Hertog Jan Grand Prestige 10%

Grand Prestige ist das Kronjuwel unserer Brauerei. Ich bin stolz darauf, dass wir in unserer Brauerei ein so schönes Bier brauen. Die Auswahl der Rohstoffe, der von unserer Hefe erzeugte Geschmack und das handwerkliche Können der Brauer machen dieses Bier zu etwas ganz Besonderem. Der Geschmack ist eine abwechslungsreiche Palette von geröstetem Malz, einem Hauch von Karamell, würzig und vollmundig, und im Nachgeschmack schmeckt man eine angenehme Bitterkeit mit einem Hauch von Süße. Das Aroma ist herrlich fruchtig. Die Komplexität des Geschmacks und die Wärme des Alkohols vermitteln mir ein Gefühl von Reichtum und Ruhe. Hertog Jan Grand Prestige ist eines der wenigen Biere, die länger gelagert werden können. Ab zwei Jahren nach der Abfüllung entwickelt das Bier einen portweinähnlichen, komplexen Geschmack und Geruch. Heute lagern unzählige Flaschen im Keller unter der Brauerei in Arcen.

Beschreibung

Unser Grand Prestige, das mit bis zu vier verschiedenen Malzsorten gebraut wird, wird auch als Gerstenwein bezeichnet. Im reifen, vollen Geschmack sind Bitteres und Süßes bemerkenswert gut zu unterscheiden. Der Geschmack von Hertog Jan Grand Prestige wird von Kennern und Liebhabern weit über unsere Grenzen hinaus geschätzt, was u. a. durch Goldauszeichnungen bei verschiedenen renommierten Bierwettbewerben belegt wird. Je länger Grand Prestige gelagert wird, desto mehr entwickelt sich dieser wunderbare Geschmack. Nach einigen Jahren erinnert der Geschmack an einen schönen alten Portwein. In unseren Kellern reifen derzeit zahlreiche Flaschen, von denen einige reserviert sind. Wenn Sie eine solche persönliche Flasche bestellen, für sich selbst oder als Geschenk, kann sie acht Jahre lang bei uns bleiben, bis sie abgeholt wird.

Im Jahr 2001 führte unser Braumeister Gerard van de Broek durch die Keller unter der Brauerei in Arcen. Dort fand er eine Palette voller verwitterter Flaschen von Grand Prestige. Der Schlammschicht auf den Flaschen nach zu urteilen, waren sie schon da, bevor das Maaswasser 1993 einströmte. Gerard nahm eine der Flaschen, rieb den Schlamm ab und schüttelte den Inhalt hin und her. Die Flüssigkeit blieb klar. Das Bier schien noch trinkbar zu sein.

Sehr neugierig auf den Geschmack, öffnete er die Flasche und goss etwas davon in ein Bierglas. Er betrachtete die dunkle, kupferfarbene Flüssigkeit und staunte wieder einmal über ihre Klarheit. Er hat das Bier gerochen. Der Geruch war überwältigend reichhaltig. Ein vorsichtiger Schluck überzeugte ihn sofort: Dieses Bier kann es mit einem besonderen Vintage-Portwein aufnehmen. Durch die lange Lagerung hatte sich ein ganz besonderer komplexer Geschmack entwickelt.

Heute lagern unzählige Flaschen Grand Prestige in dem großen Keller unter der Brauerei. Sie warten auf echte Liebhaber, die den besonderen Geschmack eines gealterten Grand Prestige genießen wollen.

Zusätzliche Informationen

Produkt Besonderheiten

Bierstil

Strong Ale