Le Brasseurs de Gayant La Goudale 0,33l

2,80 CHF

Le Brasseurs de Gayant. Der leichte Geschmack von Spezialmalzen, aromatisiert mit Hopfen aus Flandern sowie die obergärigen Aromen verleihen La Goudale seinen Charakter und seine Ausgewogenheit.

6 vorrätig

Bier Steckbrief

Produkt Besonderheiten

Gewicht
0,7 kg
Bierstil

Farmhouse Ale – Saison

Land

Frankreich

Brauerei

Le Brasseurs de Gayant

Zutaten

Gerstenmalz, Hefe, Hopfen, Wasser, Weizenmalz

Alkoholgehalt‍

7,2%

Inhalt

0,33l

Beschreibung

Bière de Garde ist ein französischer Bierstil, der bis ins Mittelalter zurückreicht. Dieses Bier wurde im Norden Frankreichs, in der als Flandern bekannten Region, hergestellt. Das Wort „Garde“ bedeutet „bewahren“, und dieses Bier wurde ursprünglich im Winter gebraut und bis zum Frühjahr im Keller gelagert. Dadurch blieb das Bier in den wärmeren Monaten frisch. Bière de Garde war traditionell ein dunkles Bier und wurde oft mit Weizen gebraut. Heute gibt es sowohl helle als auch dunkle Versionen von Bière de Garde, aber Weizen wird in den meisten Rezepten nicht mehr verwendet.

Die erste urkundliche Erwähnung von Bière de Garde erfolgte 1553 in einem Dokument der Stadt Arras. Dieses Dokument listete die Höhe der Steuern auf, die für verschiedene Biersorten geschuldet wurden. Bière de Garde wurde höher besteuert als andere Biere, was darauf hindeutet, dass es sich zu dieser Zeit um ein Luxusprodukt handelte.

Erst im 19. Jahrhundert wurde Bière de Garde breiter verfügbar. Die Französische Revolution und die Napoleonischen Kriege störten das Brauen in Frankreich, aber danach gab es ein Wiederaufleben des Interesses an diesem Bierstil. Neue Brauereien eröffneten und Bière de Garde wurde beliebter als je zuvor.

Noch heute wird Bière de Garde im Norden Frankreichs gebraut. Aber auch in anderen Teilen des Landes, einschließlich des Südens, hat es an Popularität gewonnen. Heutzutage gibt es viele verschiedene Brauereien, die dieses Bier herstellen, und es ist in Frankreich weit verbreitet.

Bewertungen